Kochen

Artischocken aus dem Ofen mit Dicken Bohnen

Artischoke mit Dicken Bohnen und Erbsen (1 von 1)

Artischocken aus dem Ofen – eine richtige Premiere. Artischocken habe ich noch nie zuvor verarbeitet. Interessant an diesem Rezept ist vor allem, wie sie gegart werden. Die Artischocken werden in einer ofenfesten Form mit Zugabe von Zitronenschalen, Weisswein, Olivenöl, Kräutern und Knoblauch gebacken. Bei diesem Garvorgang  entsteht ein sehr schmackhafter Sud, der als Dressing für den Salat verwendet wird.

Zutaten für 2 – 4 Personen

  • 5 Bio Zitronen
  • 2 große Artischocken
  • 2 Lorberblätter
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL roar Pfefferkörner
  • 125 g Weisswein
  • 60 g Olivenöl
  • 250 g Dicke Bohnen (TK)
  • 250 g grüne Erbsen (TK)
  • 1 Bund Petersilie

Zubereitung

Backofen auf 200° vorheizen. 4 Zitronen auspressen dabei die ausgepressten Zitronenhälften von einer Zitrone aufbewahren. Das Putzen von Artschocken ist die schwierigste Aufgabe. Ich bin nach folgender Anleitung vorgegangen, wobei ich den Stiel nicht abgeschnitten habe und so viel wie möglich von dem Stiel verwendet habe. Die Artischocken anschließend vierteln und in eine ofenfeste Form legen. Die Zitronenhälften, Kräuter, Knoblauch rosa Pfeffer, Weißwein und Öl hinzufügen und mit Albfolie abdecken. Im Ofen 45 Minuten backen. Die Artischocken aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Während die Artischocken im Ofen backen, Erbsen in den Varoma-Einlegeboden und Dicke Bohnen in den Varoma-Behälter geben. Mixtopf mit 500 g Wasser füllen, Varoma auflegen und zudecken, 15 Min / Varoma / Stufe 1 dämpfen. Alternativ könnt ihr die Erbsen und Dicke Bohnen im heissen Salzwasser 2 Minuten blanchieren. Das Gemüse anschließend mit kaltem Wasser abschrecken und die Dicken Bohnen enthäuten. In der Regel reicht ein leichter Fingerdruck um die Bohnen aus der dicken Haut zu befreien.

Eine Zitrone in dünne Scheiben schneiden und Petersilie grob hacken. Erbsen und Dicke Bohnen in eine Schüssel füllen Artischocken mit Sud, Petersilie und Zitronenscheiben hinzufügen und sanft vermischen. Mit Pfeffer, Salz abschmecken. Zum Servieren mit rosa Pfeffer bestreuen.

Hinterlasse ein Kommentar

%d Bloggern gefällt das: