Kochen

Orientalischer Blumenkohl-Mango-Salat

Orientalischer Blumenkohl-Mango-Salat

Orientalischer Blumenkohl-Mango-Salat wurde bei uns schon öfter angeboten. Koriander, Senf, Kurkuma, Curry und brauner Zucker bilden eine orientalische Gewürzmischung, die mit Zwiebeln angebraten wird. Der Blumenkohl wird im Ofen gegart, und schmeckt sehr lecker. Ich muss immer aufpassen, dass es genügend davon für den Salat übrig bleibt, weil meine Tochter immer wieder beim vorbeigehen davon nascht.

Zutaten für 4 Personen

  • 150 g Kichererbsen oder 300 g aus dem Glass
  • 1 EL Natron
  • 1 TL Koriandersamen
  • 1 TL Senftsamen
  • 1/2 TL Kummelsamen
  • 1 TL Currypulver
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 TL brauner Zucker
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 – 2 Zwiebeln
  • 1 Blumenkohl in kleine Röschen aufgeteilt
  • 1 Mango
  • 1/2 Bund Koriander
  • 3 EL Zitronensaft
  • 2 Hände voll frischen Babyspinat
  • Salz

 

Zubereitung

Kichererbsen mit Natron über Nacht im Wasser einweichen.

Mango schälen und in 1 cm Würfel schneiden, Zwiebeln halbieren und in schmale Streifen schneiden Korianderblätter klein hacken.

Kichererbsen 45 Minuten im frischen Wasser kochen, abgießen und warmstellen.

Backofen auf 220° vorheizen. Blumenkohl in eine feuerfeste Form geben, 1/2 TL Salz , 3 EL Öl zugeben und untermischen.  Im Backofen 25- 35 Minuten rösten.

In der Zwischenzeit die Gewürzmischung vorbereiten. Koriander-, Senf- und Kümmelsamen in eine Pfanne geben und rösten, bis die Samen anfangen zu springen. Anschließend im Mörser fein zerstossen, Kurkuma, Curry und braunen Zucker zugeben.

In einer großen Pfanne das restliche Öl geben und Zwiebel dadrin glasig anbraten, die Gewürzmischung zugeben und weiterbraten.

Kichererbsen, Blumenkohl, Zwiebeln und Mango in eine große Schüssel geben mit Koriander, Zitronensaft und Salz vermischen und abschmecken.

Kurz vor dem Servieren Spinatblätter untermischen und noch mal mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

 

2 Kommentare

  • Der Salat ist Klasse meine Gäste sind ganz begeistert. Ich habe die Kichererbsen aus der Dose genommen und noch eine schöne Avocado hinzugefügt.

Hinterlasse ein Kommentar

%d Bloggern gefällt das: